Herzlich Willkommen im Forstbetrieb Sedlmayer!

Seit dem Jahr 2002 sind wir Krina, in wunderschönen Dübener Heide in Sachsen-Anhalt ansässig und bewirtschaften nach bestem Wissen und Gewissen unseren Wald, mit allem was dazugehört. Unser Ziel ist es, die anfallenden Produkte weitestgehend selbst, bzw. mit einheimischen Mitarbeitern, zu verarbeiten und die Wertschöpfung daraus somit voll in die Region einfließen zu lassen. Sie leisten mit Ihrem Einkauf also einen kleinen Beitrag zur Stärkung der regionalen Wirtschaft!

Da wir einen Familienbetrieb führen, der langfristig, also nachhaltig, bewirtschaftet wird, setzen wir bei unserem waldbaulichen Vorgehen auf Waldumbau und Förderung für diese Region typischen und angepassten Baumarten.

Zusätzlich lassen wir im Turnus von zehn Jahren von externen Forstgutachtern ein sogenanntes Forsteinrichtungswerk erstellen, bei dem genau festgelegt wird, wie viel Holz vorrätig ist, wie viel genutzt werden darf und wie viel wieder aufgeforstet werden muss.

Um das Wachstum der Waldbäume zu ermöglichen, wird selbstverständlich auch der Jagd ein hoher Stellenwert beigemessen. Wildäsungsflächen, Streuobstwiesen und der entsprechend geplante Abschuss von Rotwild, Schwarzwild und Rehwild führen zu einer artenreichen Vegetation, einem stabilen, natürlichen Wald und einem gesunden Wildbestand. Die Holzernte wird mit ausgebildeten Forstwirten und entsprechendem Einsatz von zeitgemäßen Maschinen durchgeführt.

Bei der Weiterverarbeitung zu Kaminholz achten wir sehr auf ordentliche Verarbeitung, gute Qualität und eine saubere Abwicklung des Holzverkaufs. Holz kauft man schließlich nicht irgendwo; wenn Herkunft, Qualität und Preis in einem vernünftigen Verhältnis zueinander stehen, sind nicht nur unsere Kunden zufrieden, sondern auch wir.

Seit dem Jahr 2006 habe ich, Benedikt Sedlmayer, mein Studium zum Dipl.-Ing. (FH) an der Fachhochschule für Wald und Forstwirtschaft in Freising, Weihenstephan absolviert und bin nun als Förster und Leiter des Forstbetriebes ständig vor Ort. Dienstags von 15 bis 18 Uhr bin ich persönlich am Forsthaus in Krina anzutreffen. Für ein Informationsgespräch stehe ich natürlich gerne zur Verfügung!

Benedikt Sedlmayer mit Brandlbracke Aron
Benedikt Sedlmayer mit Brandlbracke Aron